Kostenunterstützung

Auszug aus der Website des Bundesministeriums für Finanzen (für unsere privaten Kunden):

Haushaltsnahe Dienstleistungen
„Wer Aufwendungen für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, Dienstleistungen oder Handwerkerleistungen hat, der erhält eine steuerliche Förderung. Diese soll nun deutlich ausgeweitet werden auf einheitlich 20 Prozent der Aufwendungen. Im Einzelnen können … folgende steuerliche Ermäßigungen beansprucht werden:

* für Handwerkerleistungen für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen höchstens 600 Euro.“

Weitere Infos….